Ihr Spezialist für Nasen-OPs in München

Praxis Dr. medic / IMF Cluj-Napoca Ayman Mahdi-Joest München

Für eine Nasenoperation kann es viele Gründe geben:

Es kann eine Beeinträchtigung der Atmung vorliegen aufgrund einer verkrümmten Nasenscheidewand oder wegen zu kleinen Nasenlöchern.

Schlafstörungen, chronisch entzündeter oder gereizter Rachenraum und Kopfschmerzen sind die auftretenden Begleiterscheinungen. Wird die Ursache nicht operativ behoben, leidet die Lebensqualität beträchtlich unter den Folgen.

Aber nicht nur körperliche sondern auch psychische Leiden beispielsweise bei Unzufriedenheit mit dem Aussehen der Nase können mit einer Nasen-OP behoben werden.

Der Verlauf einer Nasenoperation in München und die angewandte Technik beim Operieren hängen von der Art des Eingriffs ab. Im Vorfeld wird bei einer umfassenden Untersuchung der Inneren Nase eine Diagnose erstellt. Zusammen mit der krankenärztlichen Vorgeschichte des Patienten wird ermittelt, ob ein Eingriff gefahrlos durchgeführt werden kann. Nach dieser umfassenden Voruntersuchung und Beratung des Patienten in unserer HNO-Praxis in München wird der Eingriff in der renommierten Münchner Arabella Klinik durchgeführt.

Arabella Klinik in München

Arabella Klinik München

Arabella Klinik München

Die Arabella-Klinik in München - Hier führen wir unsere plastischen Operationen durch.

Das Arabella Klinikum ist bekannt für seine hochmoderne HNO-Abteilung. Hier führen wir stationär eine Nasenkorrektur in München mit Hilfe modernster Techniken und Instrumenten durch.

Durch unser schonendes Operations-Verfahren kann Ihr stationärer Aufenthalt auf ein Minimum begrenzt werden. Im Idealfall können Sie die Klinik nach einer Nasen-Op in München bereits am zweiten Tag nach der Operation wieder verlassen und Ihrem normalen Alltag nachgehen.

Unsere Methode kommt ohne lästige Nasentamponaden aus, was Ihnen bereits wenige Tage nach der OP wieder ermöglicht aktiv am Leben teilzunehmen.

Die wichtigsten Infos zu einer Nasenoperation in München im Überblick

  • Nasenoperationen gehören zu den häufigsten Eingriffen im Gesichtsbereich bei Erwachsenen
  • Man differenziert bei Nasen-Ops zwischen funktionellem und ästhetischem Eingriff
  • Funktionell: Septumplastik (Begradigung der Nasenscheidewand), Conchotomia bds. (Verkleinerung der Nasenmuscheln)
  • Ästhetisch: Korrektur der äußeren Nasenform, wenn Patient z.B. Höcker auf der Nase hat oder generell unzufrieden mit der äußeren Form der Nase ist
  • Ausschlaggebende Gründe für funktionelle Nasenoperationen: Behinderung der Nasenatmung, daraus folgern sich oft Einschlaf-/ Durchschlafprobleme, ggf. begleitet durch Schnarchen
  • Funktionelle Eingriffe zahlt die Krankenkasse, ästhetische Eingriffe nicht, Kostenaufklärung in einem persönlichen Gespräch

Sie planen in München eine Nasenoperation? Wir beraten Sie gerne:

  • Sie können gleich online einen Termin vereinbaren, oder Sie rufen uns einfach an
  • Schreiben Sie uns eine E-Mail, wenn Sie Fragen haben – unser Arzt berät Sie gerne zu den Themen Abrechnung Krankenkasse, Nasenkorrektur München und Nasenoperation in München
  • Oder einfach Formular ausfüllen und abschicken. Unser kompetentes Team antwortet Ihnen so schnell wie möglich

Unsere weiteren Leistungen im HNO-Zentrum am Stachus